Fotografie • Analoge Panoramafotografie

 

Analoge Panoramafotografie hat es heute schwer, denn jeder kann mit seiner Digitalkamera und wenigen Handgriffen die Daten zu einem Panorama „stitchen“. Die Sache hat allerdings einen Haken: die Ergebnisse werden beliebig und darum gibt es davon nur wenige gute Beispiele.

Bei einem analogen Panorama mit der X-pan von Hasselblad erhalte ich ein Negativ oder Dia im Format 24x65, das entspricht dem Mittelformat.

Ich habe die Komposition sorgsam arrangiert, bevor ich den Auslöser gedrückt habe, um diesen unwiederbringlichen Augenblick festzuhalten. Ein Unikat ist entstanden.

Meine Panoramen sind ausschließlich mit der X-pan entstanden und ich biete sie als C-Print oder Fineart-Print im Format 19x59cm bis 120x45cm zum Kauf an (Auflage 3+II). Es sind überwiegend Landschaftsaufnahmen aus Deutschland.

Joachim Rosse

Das könnte Sie auch interessieren: Südraum-Panoramen (Leipziger Neuseenland)

 
XHTML    CSS 2.1    Programmierung: Ingenieurbüro noesis

Top    Inhalt/Suche    Impressum    Preisliste